Aktuell

Geobohrteam uf dä Gass

07.03.2012: Heisses Thermalwasser in Form von blauem Konfetti-Regen über die Schaulustigen niederprasseln liess das «Geobohrteam St.Georgen» beim Fasnachtsumzug durch die St.Galler Innenstadt.

Wir befinden uns im Jahre 2012 n. Chr. In der Schweiz gibt es kein einziges Bohrunternehmen, das den Anforderungen an die Tiefbohrungen in St.Gallen gerecht werden kann. Kein einziges? Nein! Ein von engagierten St.Gallerinnen und St.Gallern bevölkerter Stadtteil präsentiert mit einem selbstgebastelten Bohrturm die Lösung.

Ausgestattet mit knallorangen Overalls und Schutzhelmen zieht das 15-köpfige «Geobohrteam St.Georgen» beim Fasnachtsumzug durch die Gassen von St.Gallen und stellt sein Können laufend unter Beweis: Heisses Thermalwasser prasselt in Form von blauem Konfetti-Regen über die anwesenden Fasnächtlerinnen und Fasnächtler. Das Angebot der Fasnächtler für den Bohrauftrag gilt somit als eingereicht. Auch wenn der Bohrauftrag anderweitig vergeben wird, ist ihnen eine Führung auf dem Bohrplatz gesichert.

Aktueller Bohrstand

4450

Themen
Konzept, Webdesign by Festland | CMS TYPO3