Aktuell

Verzögerung beim Bohrbeginn

25.08.2011: An einer Medienkonferenz informierten die Sankt Galler Stadtwerke am 24. August 2011 über die Fortschritte des Geothermie-Projekts St.Gallen. Die Bauarbeiten für die Errichtung des Bohrplatzes am Standort Au verlaufen nach Zeitplan und dürften bis Dezember 2011 / Januar 2012 abgeschlossen sein. Der Bohrplatz steht somit termingerecht für den Aufbau der Bohranlage bereit.

Im Gegensatz dazu entwickeln sich die Planungen und Vorarbeiten für die Bohrungen leider nicht wie geplant. Wie die Sankt Galler Stadtwerke mitteilen, sind nach Vergabe des Auftrags zwei Beschwerden beim Verwaltungsgericht St.Gallen eingegangen. Zwei unterlegene Bohr-Firmen haben den Entscheid nicht akzeptiert und Einsprache zu verschiedenen Punkten erhoben. Aus diesem Grund wird sich der Beginn der Bohrarbeiten voraussichtlich um rund ein halbes Jahr auf den Mai 2012 verzögern. Dessen ungeachtet treiben die Sankt Galler Stadtwerke die weiteren Arbeiten weiterhin mit Hochdruck voran, damit das Projekt zielstrebig und konsequent weitergeführt werden kann.

Aktueller Bohrstand

4450

Themen
Konzept, Webdesign by Festland | CMS TYPO3