Aktuell
APR 16
15
15.04.16
Die Förderung von Erdgas im Sittertobel durch das 4450 Meter tiefe Bohrloch «St. Gallen GT-1» ist wirtschaftlich nicht sinnvoll, wie ein Postulatsbericht zeigt. Der Stadtrat wird keinen Antrag... » mehr
JUN 15
08
08.06.15
Der Bescheid der nationalen Netzgesellschaft Swissgrid über die Höhe der zugesprochenen Risikodeckung für das Geothermie-Projekt der Stadt St.Gallen liegt vor. Insgesamt erhält die Stadt einen... » mehr
JUN 15
08
08.06.15
Im Rahmen der «Schriftenreihe der Stadt St.Gallen» fasst der St.Galler Wissenschaftsjournalist Michael Breu, Redaktor beim SRF-Regionaljournal Ostschweiz, die Geschichte des Geothermie-Projekts... » mehr
FEB 15
18
18.02.15
Der St.Galler Stadtrat hat nach dem Geothermie-Abbruch im Mai 2014 über den weiteren Umgang mit der Tiefbohrung „St.Gallen GT-1“ im Sittertobel entschieden. Das rund 4450 Meter tiefe Bohrloch... » mehr
SEP 14
18
18.09.14
Die Machbarkeitsprüfung für die Nutzungsvariante «Singlette» ist weiter fortgeschritten. Eine Umsetzung aus technischer und rechtlicher Sicht ist möglich; noch nicht geklärt ist die Frage der... » mehr
MAI 14
27
27.05.14
Nach dem Aus des Geothermie-Projekts im Sittertobel stand beim 3. Geothermie-Kongress im Rahmen der ENERGIE vor allem eines im Mittelpunkt: die Frage nach den Risiken. » mehr
MAI 14
16
16.05.14
Die Ersuchungsergebnisse der letzten Wochen und Monate sind eindeutig: » mehr
MAI 14
14
14.05.14
In den vergangenen drei Monaten wurden die Produktionstests und geologischen Daten des Geothermie-Projekts der Stadt St.Gallen weiter analysiert und interpretiert. Aus technischen, wirtschaftlichen... » mehr
FEB 14
13
13.02.14
Die Produktionstests der Tiefbohrung sind ausgewertet. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse ist die Umsetzung des ursprünglich geplanten Betriebskonzepts in Frage gestellt. Die Stadt prüft... » mehr
JAN 14
27
27.01.14
Mehr als 7000 Personen nutzten die Möglichkeit, sich bei einer Besucherführung vor Ort über den Fortschritt des Geothermie-Projekts zu informieren – ein Rückblick. » mehr
NOV 13
14
14.11.13
Mission erfüllt: Nach dem erfolgreichen Abschluss der Gas-Wasser-Produktionstests konnte heute Vormittag der Bohrturm der ITAG Rig 23 abgelegt werden. » mehr
NOV 13
07
07.11.13
Die Gas-Wasser-Produktionstests konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Erste Ergebnisse zeigen, dass in der erschlossenen Schicht Wasser vorhanden ist. Trotz gleichzeitig aufgetretenem Gas stimmen... » mehr
OKT 13
22
22.10.13
Seit dem 15. Oktober laufen beim Geothermieprojekt der Stadt St.Gallen die Produktionstests. Die Wasserförderung stieg zuerst zwar leicht an, erreichte aber nicht die gewünschten Mengen. » mehr
OKT 13
15
15.10.13
Nach den Fangarbeiten Ende August konnte anfangs September mit dem Einbau des Lochliners begonnen werden. So wurde die letzte Bohrlochstrecke im Malm zwischen 4000 und 4378 Meter gesichert. Mit dem... » mehr
OKT 13
03
03.10.13
Am Mittwoch, 2. Oktober 2013, um 16:22 Uhr wurde im Raum St.Gallen ein Erdbeben der Magnitude 2.0 registriert. Beben dieser Magnitude werden kaum verspürt. » mehr
SEP 13
27
27.09.13
Anfangs September fanden diverse Fangversuche der gekappten Messsonde und dem Seil sowie nach metallischen Kleinteilen statt. Dazu war ein mehrmaliges befahren des Bohrlochs mit Ein- und Ausbau des... » mehr
SEP 13
16
16.09.13
Die Arbeiten zum Abschluss der ersten Bohrung sind in Gang, zurzeit laufen die Fangarbeiten. Bisher konnten mehrere hundert Meter Messkabel aus circa 4'000 m Tiefe geborgen werden. » mehr
SEP 13
10
10.09.13
Die Entscheidung des Stadtrates, das Geothermie-Projekt mit Modifikationen weiterzuführen, hat auch bei den Mitgliedern des Stadtparlaments breite Unterstützung gefunden. Die Vorbereitungen für den... » mehr
AUG 13
27
27.08.13
Der Stadtrat hat entschieden, das Geothermie-Projekt der Stadt St.Gallen weiterzuführen. Die erste Bohrphase soll in den kommenden Wochen abgeschlossen werden. » mehr
JUL 13
30
30.07.13
In einer Medienorientierung geben Stadtrat und Projektleitung einen aktuellen Rück- und Ausblick zum Geothermieprojekt. » mehr
JUL 13
26
26.07.13
Die Situation auf dem Bohrplatz stabilisiert sich weiter. Die Erdbeben nehmen in der Häufigkeit und Stärke weiterhin ab. » mehr
JUL 13
24
24.07.13
Die Dichtungsmassnahmen zur weiteren Verbesserung der Stabilität des Bohrlochs sind abgeschlossen. Die Druckmessungen können durchgeführt werden. » mehr
JUL 13
22
22.07.13
Seit den Ereignissen bei der Geothermiebohrung von Ende letzter Woche wurden die Massnahmen zur Bohrlochstabilisierung im Sittertobel weiter vorangetrieben. » mehr
JUL 13
21
21.07.13
Das Bohrgestänge wurde bis Samstagabend, 20. Juli 2013, auf eine Tiefe von rund 4'000m wieder eingebaut. » mehr
JUL 13
20
20.07.13
Aufgrund der Erschütterungen vom Samstagmorgen ist das Bohrloch vorsorglich geschlossen und gesichert worden. Die Situation ist unter Kontrolle. » mehr
SEP 12
24
24.09.12
Beim Geothermie-Projekt geht die Stadt St.Gallen auf Nummer sicher. Das seismische Überwachungsnetz, das in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Erdbebendienst (SED) installiert wurde, ermöglicht,... » mehr
MAI 12
31
31.05.12
In die Nutzung der Wärme aus der Tiefe werden europaweit grosse Hoffnungen gesetzt. St.Gallen ist nicht allein. Und das gilt auch für das Warten auf den Bohrturm. Weil nur wenige Bohranlagen die... » mehr
NOV 11
08
08.11.11
13 der 20 Elemente für die Stahltanks konnten heute zum Bohrplatz geflogen werden. Der Transport der restlichen Elemente fand aus Sicherheitsgründen nicht statt. Quelle: » mehr
Video: Abbruch für die nächste Etappe
JUL 11
04
04.07.11
In der aktuellen Energiedebatte wecken Projekte für erneuerbare Energien besonderes Interesse. Deshalb wird die Entwicklung des St.Galler Geothermie-Projekts, dem in der Schweiz einer Vorreiterrolle... » mehr
Video: Abbruch für die nächste Etappe
APR 11
07
07.04.11
Am 6. April wurden die ersten Rückbauarbeiten zur Vorbereitung des St.Galler Geothermie-Projekts begonnen. Unter den Augen der lokalen Medien und der Nachbarn. Mit den baulichen Massnahmen geht das... » mehr
DEZ 10
07
07.12.10
2011 könnte zum Jahr der vielversprechenden Alternativenergie aus der Tiefe werden: In der Schweiz sind über ein Dutzend Geothermie-Projekte in Abklärung. Während der Untergrund in St.Gallen mit... » mehr
NOV 10
12
12.11.10
Was St.Gallen mit dem Geothermie-Projekt vorhat, ist einzigartig für die Schweiz und sorgt für Aufsehen: das war unter anderem im Kurzbeitrag von Radio DRS am 9. November zu hören. » mehr
Video: Geothermie-Kraftwerk Zürich vor dem Ende?
NOV 10
02
02.11.10
In Bern haben sieben Schweizer Energie-Unternehmen die sogenannte Geo-Energie-Suisse-AG gegründet. Sie wollen vermehrt auf die Geothermie, die Technik aus dem Innern der Erde, setzen. » mehr
Video: Geothermie-Kraftwerk Zürich vor dem Ende?
APR 10
08
08.04.10
Enttäuschung in der Stadt Zürich. Seit Monaten wird im Triemli Quartier nach Erdwärme gebohrt. Zum Teil bis 2500 Tausend Meter in die Tiefe. Trotzdem wird viel weniger heisses Wasser gefunden als... » mehr
Video: Tag der Seismik
JAN 10
17
17.01.10
Am Samstag, 16. Januar 2010, fand der «Tag der Seismik» im Werkhofareal der Sankt Galler Stadtwerke statt. Über 1300 interessierte Besucher haben sich die Vorführungen der Messfahrzeuge angesehen. » mehr
Video: Beitrag im SF DRS
JAN 10
11
11.01.10
Mit den seismischen Messungen tritt das St.Galler Erdwärme-Projekt in eine neue, entscheidende Phase. Das Projekt sorgt über die Ostschweiz hinaus für Aufmerksamkeit, wie ein Bericht in Schweiz... » mehr
Video: Beitrag in TVO
JAN 10
11
11.01.10
Mit den seismischen Messungen tritt das St.Galler Erdwärme-Projekt in eine neue, entscheidende Phase. Das Projekt sorgt über die Ostschweiz hinaus für Aufmerksamkeit, wie ein Bericht in Schweiz... » mehr
Video: Zürcher Geothermie-Projekt
NOV 09
12
12.11.09
Anlässlich des Beginns der Bohrungen beim Geothermie-Projekt in Zürich äusserte sich Bundesrat Moritz Leuenberger zur Geothermie. In der Sendung 10vor10 setzt der Energieminister grosse Hoffnungen in... » mehr
OKT 09
26
26.10.09
Der Beitrag von «Strom TV» veranschaulicht die Vorteile der Erdwärme, die in der Schweiz bisher vor allem zur Wärmeerzeugung genutzt wird. Fachleute wie Roland Wyss, Leiter der Schweizerischen... » mehr
Aktueller Bohrstand

4450

Themen
Konzept, Webdesign by Festland | CMS TYPO3